... unter die Lupe genommen

Mensch sein in dieser Welt bedeutet für mich, mich mit eben dieser und dem Leben zu beschäftigen. Unsere Existenz allein wirft schon viele Fragen auf, und auch das Leben miteinander.

Auf meinen Themen-Seiten trage ich deswegen all meine Gedanken zusammen. Da wundere ich mich z.B. wozu genau Gefängnisse dienen sollen oder versuche herauszufinden, inwiefern ein jeder Verantwortung für unsere Erde und ihr Lebensklima trägt.
Dass Menschen sich bekriegen, das verstehe ich nicht, das will mir nicht in den Kopf. Sind die Bilder des Krieges nicht abschreckend genug? Soll man sich auf der Behauptung ausruhen, dass Kriege führen eben typisch für uns Menschen wäre? Ich möchte da doch eher an die Möglichkeit des Weltfriedens glauben.


27.12.2007